05.07.2018: Ab sofort sind Kleinbetragszahlungen ohne TAN-Eingabe freigeschaltet

Wir möchten die Abwicklung risikoarmer Transaktionen zukünftig einfacher und schneller für Sie machen. Daher verzichten wir ab sofort bei folgenden Transaktionen auf die Eingabe einer Transaktionsnummer (TAN).

Umbuchungen und Kleinbetragszahlungen ohne TAN-Eingabe

Für interne Umbuchungen und Kleinbetragszahlungen bis zu einer Höhe von 30,- Euro benötigen Sie künftig keine TAN-Eingabe mehr. Dadurch werden Ihre Zahlungen noch einfacher und schneller. Bitte beachten Sie, dass pro VR-NetKey fünf aufeinanderfolgende Kleinbetragszahlungen (insgesamt bis max. 100,- Euro) ohne TAN-Eingabe ausgeführt werden können. Anschließend ist wieder eine TAN-Eingabe erforderlich und der Zähler wird zurückgesetzt.