VR-mobileCash

Bargeld mit dem Smartphones abheben

Mit dem Smartphone Bargeld abheben - VR-MobileCash

Sie brauchen Bargeld und haben Ihre Karte nicht dabei? Kein Problem! Mit VR-mobileCash heben Sie Bargeld jetzt ganz einfach nur mit Ihrem Smartphone ab. Um diesen Service nutzen zu können, müssen Sie zuvor die VR-Banking-App auf Ihrem Smartphone installieren. VR-mobileCash können Sie bei aktuell ca. 400 teilnehmenden Volks- und Raiffeisenbanken nutzen. In der Geldautomaten-Suche der VR-Banking-App sind Standorte mit VR-mobileCash-Funktion speziell gekennzeichnet.

Mehr Sicherheit durch Limitierung

Für noch mehr Sicherheit sind Ihre Auszahlungen per VR-mobileCash auf maximal

  • 1.000,- Euro pro Tag
  • 2.500,- Euro pro Woche

begrenzt.

Voraussetzungen
Registrierung
Auszahlung
  • VR-mobileCash funktioniert auf allen Smartphones mit den Betriebssystemen Android (ab Version 2.2) und iOS (ab Version 9). Auf diesen muss die VR-Banking-App installiert sein.

    Für Windows Phone, Windows 8 und BlackBerry wird VR-mobileCash aktuell noch nicht angeboten.

    VR-mobileCash können Sie bei derzeit ca. 400 teilnehmenden Volks- und Raiffeisenbanken nutzen. In der Geldautomaten-Suche der VR-Banking-App sind Standorte mit VR-mobileCash-Funktion speziell gekennzeichnet.

  • Registrierung & Freischaltung

    Bevor Sie VR-mobileCash nutzen können, müssen Sie zuerst eine Registrierung und Freischaltung vornehmen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

    1. Öffnen Sie auf Ihrem Smartphone die VR-Banking-App und melden Sie sich mit Ihren Onlinebanking-Zugangsdaten an.
    2. Wählen Sie die Funktion "Mobile Auszahlung" und registrieren Sie Ihre VR-Banking-App für mobileCash.
    3. Es wird eine App-ID erzeugt, die für den weiteren Registrierungsprozess benötigt wird.
    4. Melden Sie sich an Ihrem Computer zum Onlinebanking an.
    5. Wählen Sie im Bereich Service > Mobile Services > VR-mobileCash den Button "Zur Anmeldung".
    6. Prüfen Sie die angezeigte App-ID mit jener aus der VR-Banking-App. Die IDs müssen identisch sein!
    7. Prüfen Sie die Nutzungsbedingungen und schließen Sie den Schritt durch Eingabe einer gültigen TAN ab.
    8. Schalten Sie im nächsten Schritt die App für VR-mobileCash frei. Dabei können Sie zwischen optischer Erfassung via QR-Code und manueller Eingabe des Freischaltcodes wählen.
    9. Die mPIN, die Sie später für die eigentliche VR-mobileCash-Auszahlung benötigen, wird Ihnen per Post zugesandt. Eine Änderung der mPIN ist nicht möglich.

    Wechsel des Smartphones

    Bei einem Wechsel des Smartphones oder einer Rücksetzung auf die Werkseinstellungen muss die VR-Banking-App erneut registriert werden. Nach Eingabe des neuen Freischaltcodes ist die mobile Auszahlung wieder möglich. Die mPIN behält weiterhin ihre Gültigkeit.

  • Für eine VR-mobileCash-Auszahlung gehen Sie einfach wie folgt vor:

    1. Melden Sie sich auf Ihrem Smartphone in der VR-Banking-App an und wählen Sie die Funktion "Mobile Auszahlung".
    2. Geben Sie das gewünschte Konto, den Betrag und ggf. die Stückelung ein und wählen Sie "Jetzt mTIN erfassen".
    3. Starten Sie am Geldautomaten die Funktion "Mobile Auszahlung" am rechten Rand des Bildschirms.
    4. Am Geldautomaten wird eine sechsstellige mTIN angezeigt. Geben Sie diese in der VR-Banking-App auf Ihrem Smartphone ein.
    5. Anschließend geben Sie mPIN (mobile PIN), die Sie von der Bank per Post erhalten haben, am Geldautomaten ein.
    6. Bei einer positiven Autorisierung der Auszahlung wird der gewünschte Betrag am Geldautomaten ausgezahlt.